Tipps für Anfänger

Paidmailer sind Internetseiten, welche es durch eine Anmeldung erlauben, für das empfangen von Werbung bzw. für das Ansehen von Werbung etwas Geld zu verdienen.

Um damit jedoch auch wirklich Geld zu machen, braucht man entweder sehr, sehr viele Referals (andere Leute die sich über Ihren Link anmelden und Sie somit von deren Einkünften einen prozentuellen Anteil mitverdienen) oder man meldet sich bei dementsprechend vielen Paidmailern an.

Wofür Sie sich auch immer entscheiden (im Vorzugsfall ist es eine Kombination aus beiden Möglichkeiten) sollten Se sich unbedingt für den Erhalt der zahlreichen E-mails eine separate E-mail-Adresse einrichten. Ich empfehle Ihnen dazu gmx.de, da hier für gewöhnlich keine Probleme beim Erhalt der Mails auftreten.

Wenn Sie sich bei mehreren Paidmailern anmelden, dann verwenden Sie am besten immer den gleichen Usernamen und Passwort, das wird es Ihnen erleichtern den Überblick zu bewahren.

Sie brauchen nicht zu warten bis die Zeit eines Mails zur Bestätigung abgelaufen ist, um eine andere Mail zu öffnen! Das bedeutet, beide Mails können parallel geöffnet sein.

Nehmen Sie sich in Acht vor sogenannten Minusmails. Dabei handelt es sich um Mails die "Blindklicker" (User die einfach immer auf den Bestätigungslink klicken ohne sich den Inhalt der Mail/des Angebots durchzulesen) und Bestätigungssoftwares herauszufiltern bzw. abzustrafen. Meist wird Ihnen das Bestätigen einer Minusmail mit einem Abzug von Ihrem Guthaben vergolten. Seien sie aber beruhigt, nur die wenigsten Anbieter im deutschsprachigen Raum versenden diese besagten Mails.

Nutzen Sie Bonusaktionen! Besonders rate ich zu jenen, bei denen es um ein kostenloses Gewinnspiel und dergleichen geht. Dem Anbieter geht es in solchen Fällen darum, Ihre E-mail Adresse zu erhalten um Ihnen Werbung für Produkte usw. zusenden zu können. Da Sie aber sowieso eine separate E-mail Adresse für den empfang von Werbung besitzen (Paidmails sind ja nichts anderes), kann Ihnen das herzlich egal sein.


Paidmail Tips & Tricks